Oberneukirchen - Peilstein 2:0

Das erste Spiel des Kalenderjahres 2019 fand gegen die Union Peilstein statt. Gegen den Tabellensiebten nach dem Herbst konnte man in der Hinrunde eine lange sieglose Serie beenden und war somit auch auf heimischer Anlage motiviert gegen diese Mannschaft siegreich zu bleiben.
Unser Spieler und Trainer können auf eine durchaus ordentlich Vorbereitung zurück blicken, indem man sich gut für eine schwierige Frühjahrssaison wappnen konnte. Vor allem die Tatsache, dass fast der ganze Kader verletzungsfrei geblieben war stimmt positiv für einen guten Auftakt.

Das Spiel stand lange auf der Kippe, da aufgrund der starken Regenfälle noch am Samstagnachmittag große Pfützen am Platz standen. Das Spiel der 1b Mannschaften konnte deshalb auch nicht ausgetragen werden. Wegen des Einsatzes einiger Akteure, die das Wasser aus dem Platz beförderten und der sonnigen Verhältnisse konnte das Match der Kampfmannschaften dennoch stattfinden.
Dementsprechend motiviert gingen die Teams hinein in dieses Match, das aber aufgrund der Platzverhältnisse doch auf eher mäßigem Niveau verlief. Es gab eher wenige Torszenen, bei denen sich die beiden Schlussmänner das eine oder andere Mal auszeichnen konnten. Das 1:0 erzielte dann Alex Enzenhofer: Mit einem tollen Alleingang setzte er sich auf der linken Aussenbahn durch und schob zum Abschluss den Ball zum Führungstreffer ins lange Eck und konnte seine Elf somit in Front bringen. Hatte Peilstein davor durchaus ebenfalls seine Spielanteile verliefen diese in der Folge im Sand. Zur Halbzeit führte Oberneukirchen also mit 1:0.

Ein ganz ähnliches Bild zeigte sich auch in Hälfte 2. Wenig berichtenswertes zeigte das Spielgeschehen: Die Heimmannschaft kontrollierte das Spiel und man hatte nie das Gefühl das man das Spiel noch aus der Hand geben könnte. Aufgrund des knappen Spielstandes blieb die Partie aber spannend. Vorbei war dies dann aber in Minute 73: Der starke Alex Enzenhofer zog von rechts in den Strafraum und konnte vom gegnerischen Verteidiger nur mehr regelwidrig gestoppt werden. Der Referee zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt. Der Gefoulte trat selber zum Strafstoss an und versenkte diesen souverän. Peilstein hatte nichts mehr zum Zusetzen und Oberneukirchen hatte durch einen Lattentreffer von Thomas Burgstaller noch die Chance den Sieg höher ausfallen zu lassen. Das Spiel endete schließlich aber mit einem 2:0 Sieg für unser Mannschaft.

Ein toller Auftakt für Oberneukirchen mit einem verdienten Heimsieg, mit dem man Platz 3 in der Tabelle festigen konnte, da einige andere Spiele in der Liga nicht stattfinden konnten. Somit sollte man gewappnet für eine erfolgreiche Frühjahrssaison sein. Weiter in der Meisterschat geht es mit dem Auswärtsspiel in Kollerschlag. Spielbeginn kommenden Sonntag ist 13:30 (KM B) und um 15:30 (KM A).



 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright 2009 by tomjackson Terms Of UsePrivacy Statement